Um nicht nur die Verselbstständigung, sondern auch die häufig quälenden Symptome zügig behandeln zu können, bedarf es einer umfangreichen Abklärung und Therapie des chronischen Juckreizes (Pruritus).

Am Dermatologikum Köln decken wir nicht nur das gesamte Spektrum der Therapiemöglichkeiten ab, sondern verfügen zusätzlich über große Erfahrung im Bereich der Pruritus-Diagnostik.

Unsere Therapieverfahren

Es ist wichtig zu wissen, dass chronischer Juckreiz behandelbar ist. Die Behandlung der Erkrankung sollte aufgrund der Komplexität durch in der Pruritus-Abklärung erfahrene Ärzt/-innen erfolgen. Eine Zusammenarbeit unterschiedlicher medizinischer Fachkolleg/-innen könnte eventuell notwendig sein.

Erste Hinweise auf die zugrundeliegende Ursache liefern meist schon die Erscheinungsform und Begleitumstände (Lebensphase, Vorerkrankungen etc.). Auf der einen Seite können Erkrankungen der Haut chronischen Pruritus bedingen, z. B. Kontaktallergien, Neurodermitis oder Nesselsucht. Auf der anderen Seite können internistische Erkrankungen (z. B. Diabetes, Leber-, Nieren-, Schilddrüsen oder auch Tumorerkrankungen) ursächlich sein. Zur weiteren Abklärung untersuchen wir Blut, Haut und gegebenenfalls auch andere Organe mittels bildgebender Verfahren. 

Je nach Ursache und Ausprägung stehen diverse Therapieverfahren zur Verfügung. Hierzu zählen lokale, systemische oder apparative Verfahren. Ein wichtiger Baustein der Therapie ist die Beratung hinsichtlich der richtigen Hautpflege zur Verbesserung der Hautbarriere.

Was ist chronischer Juckreiz?

Juckreiz (Pruritus) bezeichnet eine Missempfindung der Haut, welche durch verschiedene Ursachen hervorgerufen werden kann. Akuter Juckreiz ist meist eine Schutzfunktion der Haut auf bestimmte Reize und damit gut behandelbar. Bestehen die Symptome von Juckreiz oder ähnlichen Missempfindungen an der Haut über 6 Wochen, werden diese als chronischer Juckreiz bezeichnet. Die Ursachen für chronischen Juckreiz sind vielfältig und können mit unterschiedlichen Qualitäten wie Brennen, Stechen, Jucken oder Kribbeln wahrgenommen werden.

Mehr aus diesem Fachbereich

Sie haben Fragen?

Wir helfen gern und stehen Ihnen für Fragen oder Feedback zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Montags bis Donnerstag 07:00 bis 20:00 Uhr
Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr

Kontakt

Dermatologikum Köln
Schillingsrotter Str. 39-41 | 50996 Köln

mail@haut-zentrum.com | 0221 39800 200

Alle Versicherten einer gesetzlichen Krankenkasse können die privatärztliche Behandlung als Selbstzahler in Anspruch nehmen.
Die Abrechnung der ärztlichen Leistungen erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).