In Zusammenarbeit mit den Hautärzt/-innen am Dermatologikum Köln können wir in der Gefäßabteilung jede Art von Wundbehandlung durchführen, insbesondere die Behandlung des sogenannten „offenen Beines“ (Ulcus cruris). Werden Wundheilungsstörungen frühzeitig erkannt und entsprechend behandelt, können drohende Amputationen häufig vermieden werden.

Unser Behandlungsspektrum

Wir behandeln Sie nach den neuesten Leitlinien der Fachgesellschaften mit Unterstützung einer computergestützten Wunddokumentation.

  • Chirurgische Wundsäuberung

  • Wundversorgung nach Operationen

  • Behandlung des „offenen Beines“ (Ulcus cruris)

  • Behandlung des diabetischen Fußsyndroms

Neben dem Einsatz der gesamten konservativen Diagnostik führen wir auch begleitende Antibiotikatherapien sowie Korrektureingriffe durch.

Mehr aus diesem Fachbereich

Sie haben Fragen?

Wir helfen gern und stehen Ihnen für Fragen oder Feedback zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Montags bis Donnerstag 07:00 bis 20:00 Uhr
Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr

Kontakt

Dermatologikum Köln
Schillingsrotter Str. 39-41 | 50996 Köln

mail@haut-zentrum.com | 0221 39800 200

Alle Versicherten einer gesetzlichen Krankenkasse können die privatärztliche Behandlung als Selbstzahler in Anspruch nehmen.
Die Abrechnung der ärztlichen Leistungen erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).